Thoughts and Musings

Gps daten downloaden

Posted in - Uncategorized on June 18th 2020 0 Comments

Hinweis: Wenn Sie eine USB-Verbindung verwenden, müssen Sie möglicherweise zuerst einen Treiber für Ihr GPS-Gerät installieren. Treiber finden Sie auf der CD, die mit Ihrem Gerät stammt, oder von der Website des Geräteherstellers heruntergeladen. Wenn Auf Ihrem Garmin- oder Magellan-Handheld-GPS-Gerät Daten gespeichert sind, schließen Sie Ihr Gerät über ihren USB- oder seriellen Anschluss an Ihren Computer an, und schalten Sie das Gerät ein. Dies sind die Daten, die Sie für den nächsten Abschnitt verwenden. Es enthält umfangreiche Datenmanipulationsfähigkeiten, die es für die serverseitige Verarbeitung oder als Backend für andere Tools bequem machen. GPSBabel ist freie Software. Es ist kostenlos herunterzuladen und zu verwenden, und es ist kostenlos für Ihre Verwendung zu modifizieren, da es unter der GNU Public License vertrieben wird. GPS Visualizer ist ein Online-Dienstprogramm, das Karten und Profile aus geographischen Daten erstellt. Es ist kostenlos und einfach zu bedienen, aber leistungsstark und extrem anpassbar. Die Eingabe kann in Form von GPS-Daten (Spuren und Wegpunkte), Fahrrouten, Straßenadressen oder einfachen Koordinaten erfolgen. Verwenden Sie es, um zu sehen, wo Sie waren, planen, wohin Sie gehen, oder schnell visualisieren geographische Daten (wissenschaftliche Beobachtungen, Ereignisse, Geschäftsstandorte, Kunden, Immobilien, geomarkierte Fotos, etc.).

GPS Visualizer kann Datendateien aus vielen verschiedenen Quellen lesen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: GPX (ein Standardformat, das mit vielen Geräten und Programmen verwendet wird, einschließlich Garmins eTrex, GPSMAP, Oregon, Dakota, Colorado, & Nüvi Serie), Google Earth (.kml/.kmz), Google Maps Routen (URLs), FAI/IGC Segelflugzeugprotokolle, Fugawi (.trk/.wpt), Furuno, Garmin Fitness (.fit), Garmin Forerunner (.xml/.hst/.tcx), Garmin MapSource/BaseCamp/HomePort (.gdb), Geocaching.com (.loc), Google Spreadsheets, iGO (.trk), Lowrance (.usr), Microsoft Excel spreadsheets (.xls/.xlsx), NMEA 0183 OziExplorer (.plt/.wpt), Suunto X9/X9i (.sdf), Timex Trainer, TomTom (.pgl), U-blox (.ubx), XML-Feeds und natürlich tab-getrennter oder kommasgetrennter Text. Durch die Abflachung des Turms von Babel, den uns die Autoren verschiedener Programme zur Manipulation von GPS-Daten auferlegt haben, kehrt GPSBabel uns die Möglichkeit zurück, unsere eigenen Wegpunktdaten frei zwischen den Programmen und der Hardware zu verschieben, die wir verwenden möchten. Klicken Sie auf Importieren. Ihre Daten werden von Ihrem Gerät direkt in Google Earth heruntergeladen, wo Sie sie wie unten beschrieben anzeigen und speichern können. Daten, die von einem GPS-Handheld-Gerät importiert werden, können animiert werden, da sie Zeitstempel (Datum und Uhrzeit) haben, wann sie vom GPS-Gerät erfasst wurden. Wählen Sie einfach die GPS-Daten im Bereich Orte aus und klicken Sie auf Die Zeitsteuerung auf Wiedergabe. Weitere Informationen zum Import von GPS-Daten finden Sie hier im Google Earth-Benutzerhandbuch. Wenn Sie keine eigene Datei zu verwenden haben (unterstützte Dateiformate sind .gpx, .loc und .mps), können Sie diese Beispieldatei herunterladen und verwenden, die von Save the Elephants bereitgestellt wird, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und die Datei speichern GPS_track_Save-the-Elephants.gpx Sobald Sie Ihre GPS-Daten in Google Earth geladen haben, können Sie die Wegpunkt-Ortsmarkierungen und -pfade bearbeiten und weitere Informationen zu den Wegpunkten und Spuren hinzufügen.

Comments are closed.