Thoughts and Musings

Iphone route herunterladen

Posted in - Uncategorized on June 22nd 2020 0 Comments

Lieblingsrouten werden unter “Meine Routen” sowohl im Web als auch in der App angezeigt und automatisch für die Offline-Nutzung in die App heruntergeladen. Ihre bevorzugten Farben werden auch für Lieblingsrouten verwendet. Wenn Sie Speicherplatz frei haben müssen oder keinen bestimmten Bereich mehr benötigen, suchen Sie Ihre Karte im Menü, “Meine Offline-Karten” und “Benutzerdefinierte Offline-Karten” und wählen Sie dann die Option “Karte entfernen”. Um eine Karte für eine Route zu löschen, suchen Sie die Route in Ihrer Routenliste und klicken Sie auf “Optionen” und dann auf die Schaltfläche “Karte entfernen”. Sie laden die Zuordnung nicht automatisch herunter, stellen Sie also sicher, dass Sie den Bereich als Offline-Download haben, oder laden Sie die gesamte Zuordnung für die Route herunter, indem Sie die Schaltfläche “Herunterladen” in der Routenliste verwenden, bevor Sie losfahren. Top-Tipp: Laden Sie einen großen Bereich herunter, indem Sie eine Dummy-Route erstellen, die sich von der oberen linken Ecke bis zur unteren rechten Ecke des benötigten Bereichs erstreckt. Sie brauchen nur zwei Punkte. Es ist ideal, um einen großen Teil der Karte zu greifen, wenn Sie eine Reihe von Spaziergängen in einem Bereich geplant haben – aber seien Sie vorsichtig mit der Dateigröße. Interagieren Sie mit Ihren Fahrten und Routen direkt in der App. Verwenden Sie das Höhenprofil, um Steigungen und Abfahrten zu überprüfen.

Zoomen Sie hinein, schwenken und sehen Sie genau, wo auf Ihrer Karte der große Aufstieg beginnt. Durch das Abonnieren haben Sie Zugriff auf die Karten von OS Explorer (1: 25 000 Maßstab) und OS Landranger (1: 50 000 Maßstab) für das ganze Land und die Möglichkeit, jeden Teil der Karte für die Offline-Nutzung herunterzuladen. Ihr Abonnement bietet Ihnen auch Zugriff auf zusätzliche Funktionen von OS Maps-App und Web-Versionen, einschließlich erweiterter Routenplanungstools, Aerial 3D-Modus, Nationalparks Snap-to-Pfad und größere Drucke. Das Anzeigen von Online-Karten, suchen, login, Routenprofile berechnen, Karten herunterladen und einige andere Funktionen erfordern Daten, entweder Wi-Fi oder über das Telefonnetz. Wenn Sie viele Kartenbereich anzeigen oder Karten herunterladen, können Sie eine Menge Daten verwenden, wenn Sie also einen begrenzten Datentarif haben, empfehlen wir, Wi-Fi zu verwenden, wo immer dies möglich ist. Wählen Sie im Menü ,Routen` aus, wenn Sie eingeloggt sind. “Meine Routen” zeigt alle Routen an, die Sie erstellt haben, während “Lieblingsrouten” Routen anzeigt, die von anderen erstellt wurden und die Sie als Favoriten markiert haben. Alle Routen werden automatisch auf Ihr Gerät heruntergeladen. Klicken Sie auf die Karte, um Ihren ersten Punkt zu erstellen – es wird auf die nächste Straße oder Denweg springen, wenn nötig. Erstellen Sie nun Ihren nächsten Punkt. Es kann etwas Abstand von der ersten sein, und eine neue Route verbindet die beiden, nach der kürzesten verfügbaren gültigen Route.

Basic- und Premium-Abonnenten können ihre Routen auf ihre Telefone herunterladen, um ohne Datenverbindung zu navigieren. Mit der auf Karten gespeicherten Route können Sie sowohl Ihre Mobilfunk- als auch Ihre WLAN-Verbindungen deaktivieren. Die Navigation und die alternative Routenauswahl (die gespeichert) funktionieren weiterhin normal, solange “Standortdienste” aktiviert ist, sie können jedoch keine zusätzlichen Dienste erhalten, die eine Internetverbindung erfordern, z. B. das Hinzufügen von Boxenstopps, zusätzlich zu Verkehrsdaten und anderen Informationen. Sie müssen ein Abonnent sein, um den automatischen Snap zu verwenden, um Die Pfaderstellung in Nationalparks zu erstellen. Ändern Sie zunächst den Karten-Layer in “Offroad Routing”. Wenn Sie verkleinern, werden Sie die Nationalparks in rosa hervorgehoben sehen – Snap to Path ist nur in diesen Bereichen verfügbar. Beim Vergrößern werden einzelne Straßen und Pfade mit Rosa hervorgehoben, um anzuzeigen, dass sie verwendet werden können.

Im Moment haben wir nur das Wegenetz für die Nationalparks geschaffen. Sie können eine Route aus dem Nationalpark fortsetzen, aber das Snap-to-Pfad-Feature wird deaktiviert, und nur die Standardpunkt-zu-Punkt-Zuordnung ist aktiv. Sie benötigen eine Datenverbindung, um nach Routen zu suchen, aber Sie können sie deaktivieren, sobald Sie mit der Funktion “folgen” begonnen haben oder eine Route als “Favorit” markiert haben. Sobald Sie die Suche nach Routen abgeschlossen haben, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche “Routen entdecken”, um die Routenstifte auszuschalten – die Schaltfläche wird wieder grau. Halten Sie die Karte an dem Punkt, für den Sie die Raster-Ref anzeigen möchten, an der Karte.

Comments are closed.